Wichtige Infos zu unserem Interview

Allgemeine Infos zum Interview für den Podcast

Vorbereitung des Interviews: Fragebogen ausfüllen

Damit ich Ihre Situation schon ein wenig kenne bevor wir gemeinsam in das Interview gehen habe ich ein kurzes Formular vorbereitet das Sie am besten direkt ausfüllen.
(Dauert keine 10 Minuten)

https://klickpro.de/interview-formular/


Sie erhalten auch einen dauerhaften Platz in den “Show Notes”. Das sind die schriftlichen Ergänzungen zu jeder Episode, welche direkt unter dem Interview zu sehen sind. Natürlich inkl. einem dauerhaften "Backlink" direkt in Ihren Shop.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Shop und sich selbst unserem Publikum  zu präsentieren und Ihre Erfahrungen mit anderen Shop-Betreibern zu teilen.

Nutzen Sie also jetzt das Formular (hier nochmal der Link) um diese Information an uns zu übermitteln.


Das "Du" als Ansprache:

Unsere Zuhörer sind es gewohnt, die Interviews in der Du-Form zu hören. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie damit einverstanden wären. Falls nicht, besprechen wir das vorm Interview.


Der Link zum Besprechungsraum für das Interview:

Zum Interview nutzen wir einen Online-Konferenzraum mit "Zoom".
Am besten Sie besuchen schon jetzt zur Vorbereitung diese URL: https://conversion.consulting/zoom

Sie werden aufgefordert eine Software auf Ihren Computer zu laden.

Auch wenn das keine Pflicht für das Interview ist würde ich es trotzdem empfehlen. Möglicherweise ist die Verbindung und Aufnahmequalität etwas besser.

Video-Aufzeichnung für YouTube:
Die Aufzeichnung des Interview per Video ist ebenfalls geplant.

Wenn Sie eine Webcam haben, dann ist das ausreichend.

Über die zusätzliche Aufzeichnung des Videos erreichen wir mit dem Interview direkt tausende Zuschauer auch auf YouTube.

Der Interview-Leitfaden und die Fragen die ich Ihnen stellen werde.


Hier mal eine Auswahl an Fragen die wir evtl im Interview besprechen werden.


Natürlich werden wir nicht jede Frage behandeln. 


Oft ergibt sich ein spontanes Gespräch und es kommen Themen zur Sprache, die so viel Mehrwert für die Zuhörer bieten, dass wir evtl. auch die gesamte Zeit über nur diese 1 Sache sprechen.

Trotzdem möchte ich Ihnen hier schonmal ein Gefühl für die möglichen Inhalte unseres Gesprächs geben.

  • Seit wann gibt es deinen Shop?

  • Ist das Dein erster Shop? Oder vorher schon andere?

  • Wie bist du auf die Idee gekommen? Wie ist die Idee zum Shop entstanden?

  • Warst du immer schon unternehmerisch unterwegs?

  • Hast du erstmal alles selbst umgesetzt oder hattest du von Anfang an ein Team?

  • Was war die erste Aufgabe, die du an jemand anderen abgegeben hast?

  • Welches Shopsystem hast du gewählt?

  • Warum das System und nicht ein anderes?

  • Dropshipping oder eigenes Warenlager?

  • Haupt- oder Nebenberuflich?

  • Dein erster Umsatz im Internet überhaupt - erinnerst du dich? Der Moment an dem das erste Mal die Kasse geklingelt hat und Geld bei dir ankam und Jemand gekauft hat? kannst du dich noch daran erinnern?

  • Wie war die anfängliche Wachstumskurve? Über Nacht Erfolg? Wie lange hats nach der Eröffnung gedauert bis ihr profitabel wart und wachsen konntet?

  • Hast du eine bestimmte Tagesroutine?

  • Gib mir die 3 Dinge mit denen du jede Woche die meiste am meisten Zeit verbringst (Absteigend nach Zeitaufwand pro Woche)

  • Welche Rolle spielen Zahlen in deinem Unternehmerleben?

  • Wie weit gehst du da? Runter bis auf die Anzahl der eröffneten Warenkörbe auf einzelnen Produktseiten? Oder reicht dir wenn am Monatsende unterm Strich mehr rein kommt als du ausgegeben hast?

  • Gab's Schlüsselmomente? Zeiträume wo es merklich nach oben ging? --> Was war der Auslöser?

  • Was würdest du heute anders machen wenn du gerade jetzt die Idee zu dem Shop nochmal hättest. —> ein Tipp den du deinem jüngeren Ich geben würdest.

  • Wo siehst du aktuell das größte Potenzial für zusätzliches Wachstum in deinem Shop? Wo ist das größte Nadelöhr das du gerne lösen möchtest?

  • Was war so das größte Hindernis das du bisher mit diesem Shop überkommen musstest? Eine große Herausforderungen/Problem and das du dich noch erinnerst.

  • Es kommt eine Wunsch-Fee angetanzt und du hast 1 Wunsch frei deinen Shop betreffend. Was würdest du gerne her - oder weg-zaubern lassen? Eine Sache die du dann plötzlich vom Tisch hättest oder plötzlich zur Verfügung hättest.

  • Wie hat sich der Shop über die letzten 12 Monate entwickelt vom Umsatz her?

  • Besucher, Besucher, Besucher, ... die Lebensader deines Shops.
    vor allem am Anfang wenn der Shop noch nicht die dicken Gewinne bringt ist es ja nicht einfach. Wie war das für dich am Anfang. Wie habt ihr die ersten Besucher in den Shop gebracht?

  • Und aktuell? Welche Traffic Quellen habt ihr im Einsatz?

  • Sortiments-Auswahl? Wie triffst du deine Entscheidungen was rein kommt, was raus fliegt und was diesen Monat beworben werden soll?

  • One man show? Oder Team und Agentur? (Traffic, Ads, SEO, etc)

  • Welche Herausforderungen hast du dadurch?

  • Ein Buch, ein Podcast, oder ein YouTube Kanal den du jedem Onlineshop-Betreiber empfehlen würdest

  • Abschlussfrage:
    Welchen 1 tipp würdest Du Deinem 20-jährigem „Ich“ mit auf dem Weg geben?
    —> Und warum genau diesen Tipp?


Der erste Eindruck – 8 Tipps für eine gute Sound-Qualität

  1. Entspannen sie sich. Es wird wie ein lockeres Gespräch unter Freunden 🙂

  2. Sorgen Sie dafür, dass Sie ungestört sind: Telefon, Email, Facebook usw. alles lautlos oder am besten für die kurze Zeit ganz ausschalten.

  3. Führen Sie das Interview in einem “vollen” Raum. Also am besten mit Teppichboden, Bildern an den Wänden, Schränke usw. Je voller der Raum ist, desto satter der Klang. Ein leerer Raum hat einen Hall wie eine “Bahnhofshalle”.

  4. Am besten ca. 30 Minuten vor dem Interview nichts Essen, um übermäßiges Räuspern während des Interviews zu vermeiden.

  5. Trinken Sie vor dem Interview ein Glas stilles (!) Wasser. Kohlensäure könnte zu unkultivierten Körper-Geräuschen während des Interviews führen 😉

  6. Schließen Sie Programme/ Anwendungen wie Dropbox o.a., sofern sie nicht über eine wirklich schnelle (mind. 25.000 DSL) Internetverbindung verfügen.

  7. Benutzen Sie bitte ein Headset/ Kopfhörer/ externes Mikrophon. Die in Laptops/ Computern eingebauten Mikrophone bieten meist eine unterdurchschnittliche Qualität für Audioaufnahmen. Insbesondere, wenn sich noch der interne Lüfter im Computer einschaltet, hört es sich an als wenn ein D-Zug vorbei rauscht. Denken Sie daran, dass Sie sich ausschließlich über Ihre Stimme präsentieren – und diese soll schließlich sauber und klar beim Zuhörer ankommen. Wenn Sie kein externes Mikrophon/ Headset haben, können wir Ihnen in 3 Preiskategorien gute Headsets/ Mikrophone empfehlen:

Das “Kleingedruckte”:


Als Interviewpartner stimmen Sie zu, dass das Interview aufgezeichnet und in verschiedensten Kanälen beworben und verbreitet werden darf. Sie stimmen ebenfalls zu, dass Klickpro.de GbR (https://klickpro.de/impressum) alle Rechte an dem produzierten Interview für potentielle künftige Verwendungen jeglicher Art hat. Sie bekommen gerne das Interview für Ihre PR und Marketing Zwecke zur Verfügung gestellt

Kontakt

mail@klickpro.de


08122 22 73 730


Klickpro.de

Am Mühlgraben 5

85435 Erding

Rechtliches

No menu items have been found.

© 2019 KLICKPRO - Agentur für Erfolgsproduktion im Internet - All Rights Reserved